CNC-Optimierung – Das rechnet sich immer!

Kurzfristig die Bearbeitungszeiten reduzieren, ohne Qualität und Standzeit zu beeinträchtigen? Diese Aufgabe ist unsere tägliche Arbeit. Dabei übertragen wir mit CNC-Optimierung den LEAN-Gedanken, also den Ansatz ohne Verschwendungen zu produzieren, direkt auf die Maschine.

Verschwendung – was ist das?

Verschwendung nennt man in der LEAN-Philosophie alle Tätigkeiten, die Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung keinen Mehrwert bringen. Man unterscheidet dabei 7 verschiedene Verschwendungsarten. Welche das sind und wie man diese in der Produktion vermeidet, lernen Sie am besten bei www.u-quadrat.de.

Die Maschine läuft doch! Wie kann das Verschwendung sein?

So denken die meisten unserer Kunden, bis wir das erste Mal zusammengearbeitet haben. Denn auch wenn die Maschine läuft, ist nicht jede Bewegung wertschöpfend.

Was damit gemeint ist? Schauen Sie mal in Ihre Maschinen rein! Neben der reinen Zerspanung werden Sie Verfahrwege, Werkzeugwechsel, Messprogramme und vor Allem viele Stillstände sehen. Ein Teil davon ist zwar notwendig – wie die Verfahrwege, um zu den Bearbeitungsstellen zu kommen – bietet aber keinen Nutzen. Somit handelt es sich um eine Verschwendung.

Schlechte Verfahrwege ohne CNC-Optimierung

Unnötige Verfahrwege und Verweilzeiten sind Verschwendungen im NC-Programm

Wie viel Nebenzeiten und Verschwendungen sind in der Zerspanung?

Unsere Erfahrungen zeigt: Mehr als 30% der Zykluszeit findet außerhalb der Hauptzeit statt.

Aufteilung der Zeiten in der Zerspanung: 70% Hauptzeit, 20% Nebenzeit, 10% Verschwendung

Genau hier setzen wir an. Mit unserer Leistung CNC-Optimierung eliminieren wir bis zu 50% dieser Verschwendungen. Dabei ist die Reduzierung von unnötigen Verfahrwegen der kleinste Teil. Viel wichtiger ist die Optimierung von Maschinenzyklen wie Werkzeugwechseln, Spindel-Übergaben, Bestückung und vieles mehr.

Durch Optimierung der CNC-Programme und Zyklen werden 50% der Nebenzeiten eingespart.

CNC-Optimierung – Eine Investition die sich immer lohnt

Weil wir nach so vielen Jahren und so vielen optimierten Werkstücken von unserer Methode überzeugt sind, garantieren wir unseren Erfolg.

Unsere Arbeit kostet immer 30% von der Einsparung des ersten Jahres. Keine versteckten Kosten, kein Mindestpreis. Bezahlt wird nur nach Ergebnis.

Wie kann ich meine Programme optimieren lassen?

Am besten senden Sie uns eines Ihrer Programme zu. Unsere Experten brauchen neben dem NC-Programm nur ein paar Daten zu Maschine und Werkstück. Am besten nutzen Sie unser Anfrageformular.

Eine CNC-Optimierung an der Maschine dauert dann in der Regel 1-2 Tage. Wir erstellen ein neues NC-Programm, besprechen alle Änderungen und fahren den Prozess gemeinsam ein.

Optimale Bewegungendurch CNC-Optimierung sparen bares Geld in der Zerspanung

Optimale Abläufe durch CNC-Optimierung

Sie wollen mehr Informationen? Die finden Sie auf unserer Website

 

Von | 2017-06-09T13:35:13+00:00 Juni 4th, 2017|Anlagenverbesserungsprozesse|